#004: Spanish Jazz

05. December 2010 28 Minuten

Marko stellt in dieser Episode "Jazzed!" vor. Das Duo aus Wolfsburg besteht aus den beiden Musikern Paul Liksza (Klavier) und Andreas Hensinger (Gitarre).
Wir haben Beide noch nie "spanish Jazz" gehört und sind begeistert über die Vielseitigkeit der Beiden.

Auf zwei Alben ("Spanish Jazz Night", "In Time") haben "Jazzed!" ruhige Töne ("Tropical Sunset", "The Ocean's Memory"), fordernde Rythmen ("Crazy Woman", Aufzeichnung des Auftritts), melodische Elemente ("Franco, Prosecco!") und Filmmusik ("Red Leaf") vereinigt.
Wir spielen diese Stücke an und schildern unsere Eindrücke.

Beide Alben könnt ihr bei Jazzed auf der Seite über das Kontaktformular bekommen (Preis: je 7,99 Euro).

Paul hat auch ein Solo Album aufgenommen: "Blue Skyline"
Ruhige Klavierstücke, aber keineswegs langweilig - damit die Welt auch mal die Welt sein kann. Pauls Musikprojekte, zusammen mit den Infos zu den Alben gibt es auf www.liksza.de/musik.html.

Hört auf jeden Fall mal in die Hörproben auf den Seiten. Wenn euch der Musikstil gefällt, empfehlt die Jungs weiter! Wir sind einfach begeistert!

#003: be myself - finally

21. November 2010 29 Minuten

Marko stellt in dieser 3. Episode eine seiner Lieblingsmusikrichtungen vor: Trance. Die Episode beginnt mit einem Stück von Marcel Woods - Bpm. Wie alle Künstler der Episode von High Contrast Recordings, einem Sublabel von "Be yourself music" und wir stellen fest: "wir sind legal" und "GEMA-approved".

Marko versucht Trance zu erklären, fasst es aber ganz einfach zusammen: "Trance ist Musik, die glücklich macht".

Es geht weiter mit Nic Chagalls "This Moment" und "What you need". Wir stellen Nic Chagall (WP) und Cosmic Gate (WP) vor und spielen dann "Want to fly" von Klauss Goulart und Sixma - zwei Künster auf High Contrast Records Nu Breed.

Zum Abschluß gibt es noch ein paar Hintergrundinfos zur GEMA und GLV: Wir werden in Zukunft die Leistungsschutzrechte direkt mit den Labels klären - vielleicht das geschickteste Vorgehen. Nach unserem Posting haben wir Feedback aus der Community bekommen - insbesondere von Tim Pritlove und Jonny Haeusler. Vielen Dank dafür!

Das gesamte Angebot von High Contrast Records gibt es auch übersichtlich bei Beatport: High Contrast Recordings und High Contrast Nu Breed

Die Episode endet mit "Morning Light" von Nic Chagall.

#002: Relax and Enjoy

12. October 2010 1 Stunde 0 Minuten

Marko hat nach Musik zum Entspannen bei dig.ccmixter.org gesucht und gefunden. Der Podcast beginnt mit einem Stück des Künstlers Lasswell und danach gehts ab in den Jazzkeller mit olddog und magmavander.

Marko hat Neuigkeiten von GEMA und GVL: Seine Lieblingslabels bekommen bald E-Mails für die Rechteklärung. Wir sind der Meinung, dass die Verwertung und Vergabe von Lizenzen schwierig ist. Eine bessere Lösung ist nicht in Sicht. Die Hintergründe sind im CRE 164 - Urheberrecht - Über Rechte, Pflichten, Eigentum und Ansprüche in der digitalen Welt sehr gut erklärt - unbedingt reinhören! Wir reden noch über Ängste der Contentanbieter, Grafikkarten, Preise und Abo-Modelle. Es gibt dann nochmals Musik von olddog und einsehr schönes Stück von Lasswell zum Entspannen nach der ganzen Aufregung. ;-)

Marko hat im Urlaub Bundesvision Song Contest gesehen. Wir reden über den Gewinner "Unheilig" und mögen beide die Stimmung des Sounds nicht so sehr - für uns hört sich das ganze zu sehr nach Weltschmerz an. Aber das ist einzig unsere persönlich Meinung.

Als Gegensatz zu "Unheilig" erzählt Marko vom Eurovision Songcontest, dem Song "Glow" von Madcon, 848000 views und mittlerweile 2500 (!) begeisterten Kommentaren auf youtube - "Though you all feel different, you are just like me" - was eine "emotional message".

Als Abschluss gibt es noch etwas dubstep von morgantj.

#001: GEMA, GVL und CCmixter

26. September 2010 47 Minuten

In dieser ersten Show stellen wir fest, wasGEMA (WP: GEMA) und GVL (WP: GVL) machen und arbeiten den Unterschied heraus. Wir beschreiben, warum sich kommerzielle Musik leider nicht so einfach in einem Podcast einsetzen lässt, die Aussage der Musikindustrie und was die GEMA bietet. Die GVL hat leider kein Angebot für Podcaster und das ist seit 5 Jahren schon so: Blogpost bei Spreeblick

Marko hat sich nach einer Alternative umgesehen und Creative Commons wiederentdeckt. Wir erwähnen die Anfänge, Lawrence Lessig (WP: Lawrence Lessig) und sein Buch "Remix". Wir erläutern die Lizenzen, stellen ccmixter.org und die Suche vor.

Marko hat einen sehr vielseitigen Künstler entdeckt: Scott Altham (myspace: Scott Altham), der schon 79 Songs veröffentlicht hat (Eine Auswahl gibts am Ende dieses Posts). Wir sind begeistert wie professionell diese Musik klingt und Marko stellt verschiedene Stile vor.

Abschließend gibt es noch ein Electro-House Stück von Scott Altham.